● Startseite

Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Homepage der Professur für Strafrecht, Strafprozessrecht und Medienstrafrecht von Prof. Dr. Elisa Hoven.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Kontaktdaten sowie aktuelle Informationen zur Forschungs- und Lehrtätigkeit.

Prof. Dr. Elisa Hoven und das Lehrstuhlteam 

Legal Lab: Hate Speech im Internet

Zeitungsartikel

Eine kleine Revolution im Strafrecht

Die Kritik gegen das Verbandssanktionengesetz ist heftig, dabei muss Deutschland dringend strenger gegen Unternehmen vorgehen

Zusammen mit Professor Kubiciel von der Universität Augsburg setzt sich Professorin Hoven in einem Beitrag für die FAZ mit dem Entwurf des Verbandssanktionengesetzes auseinander.

Den Artikel gibt es hier.

Praktikum / Wahlstation am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag

Studenten im fortgeschrittenen Semester, Absolventen der Rechtswissenschaften mit einem überdurchschnittlichen Ergebnis im Ersten Staatsexamen und Doktoranden werden ermutigt, sich am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag für einen Praktikumsplatz zu bewerben. Sie sollten über fundierte Kenntnisse im internationalen und nationalen Strafrecht, Völkerrecht und humanitären Völkerrecht sowie über besonderes Interesse an Menschenrechten und am IStGH verfügen.

Die Dauer des (unbezahlten) Praktikums beträgt maximal 6 Monate und kann in einem der vier Organe (Präsidium, Kammern, Anklagebehörde und Kanzlei) absolviert werden.

Auch die Wahlstation im Rahmen des Referendariats kann am IStGH absolviert werden.

Die Bewerbung erfolgt über die Webseite des Strafgerichtshofs.

Weitere Infos gibt es hier.

letzte Änderung: 08.11.2019

Kontakt

Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Medienstrafrecht 
Prof. Dr. Elisa Hoven

Burgstraße 21
04109 Leipzig

Sprechzeit Prof. Dr. Hoven
Nach Vereinbarung
Raum 1.11

Sekretariat
Sabine Westphal, Raum 1.10
Telefon: +49 (0)341 97 35290
E-Mail

Sprechzeiten Sekretariat
Montag bis Donnerstag
10:30 bis 11:30 Uhr

Promotionen

Der Lehrstuhl betreut Promotionen im Bereich "Strafrecht und Digitalisierung" sowie im Bereich "Strafzumessung/Sanktionen". Wenn Sie sich für diese Themen interessieren und ein Staatsexamen mit mind. "vollbefriedigend" absolviert haben, bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen - und gerne mit einem Vorschlag für ein konkretes Promotionsthema - unter

sekretariat.hoven(at)uni-leipzig.de

Aktuelle Veröffentlichungen

Verbandssanktionengesetz - Eine kleine Revolution im Strafrecht
in: F.A.Z.

Sterbehilfe: Neue Regeln statt alter Dogmen
in: F.A.Z. Einspruch Magazin

Der „eingebaute“ Produktverschleiß – Die Strafbarkeit geplanter Obsoleszenz
in: NJW 2019, 3113

Berliner Modellversuch: Tablets in der Zelle
in: F.A.Z. Einspruch Magazin

Wie eine Reform des Staatsexamens aussehen müsste.
in: F.A.Z. Einspruch Magazin

Finalzusammenhang zwischen Gewaltanwendung und sexueller Handlung (Anmerkung)
in: StV 2019, 542

"Null Toleranz - Bagatellen bestrafen?"
in: KriPoZ 4/2019

Ein ganz eigener Blick auf die Kriminalstatistik
in: F.A.Z. Einspruch Magazin

Die Patienten entscheiden
in: ZEIT ONLINE

Strafzumessung und Medienberichterstattung
in: MschrKrim 2019, 65